4 Gedanken zu „Impressum

  1. Hildegard Geißler

    Lieber Agendaarbeitskreis,
    ich möchte mich für die Sämereien auf dem Maifest bedanken. Wie versprochen auf der Packung blüht es wunderbar.
    Ich freue mich immer wieder auf’s Neue.
    Dankbare Grüße
    Hildegard Geißler

    Antworten
  2. Joachim Gogoll

    Ich verfolge hier von Nottuln aus den Leserbriefkrieg gegen Windkraftanlagen in Senden. Mir bleibt einfach die Spucke weg, wieviel Platz diesen Realitätsverweigerern von Gegenwind in der WN eingeräumt wird und uns, der Mehrheit der Befürworter kein Platz zum Veröffentlichen gegeben wird. Mein Leserbrief , der als Reaktion auf diesen dümmlichen Leserbrief einer Windkraftgegnerin in der letzten Woche geschrieben wurde, ist nicht veröffentlicht worden. Für mich kein Wunder bei der Lokalredaktion in Senden. Ich finde aber, dass wir als Agenda gefordert sind, diesen Pressfreiheitsmissbrauch der WN zugunsten der Gegner aktiv zu bekämpfen. Ich habe keinen Bock mehr, mir so dämliche Reaktionen ohne eine Gegendarstellung gefallen zu lassen. Wenn es in der WN nicht geht, dann eben im Netz. Ich warte noch bis Freitag, dann wird mein Brief im Netz verbreitet.

    Antworten
    1. Bernd Lieneweg

      Ich hoffe, dass die offenkundige Dummheit auf die zurückfällt, die sich politisch für diese Dummheit einsetzen. Die absolute Mehrheit der Mehrheitsfraktion ist durch Austritt schon gebrochen, der Trend wird sich bei der nächsten Wahl fortsetzen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.