Protokoll vom 26.09.2012

Protokoll vom 26.09.2012
Beginn 18.50 Uhr Ende 20.50 Uhr

Folgende Themen wurden besprochen

Allgemeines, was in der letzten Zeit passiert ist:

  1. Den Förderpreis, der auch von der Agenda 21 unterstützt wird, erhielt in diesem Jahr die Edith-Stein-Hauptschule mit dem Thema „Gemeinsam sind wir stark“
    (den zweiten Platz belegte die Davertgrundschule in Ottmarsbocholt und den dritten Platz die Geschwister Scholl Realschule in Senden)
  2. Das Bienenhotel am Schloss wurde zerstört.
    Die Bonhoeffer-Schule will dabei helfen, das Bienenhotel wieder aufzustellen.
    Der Bauhof hat bereits das Gerippe des Hotels wieder repariert.

Gruppe: Vegetation

  1. Die  Grünflächen der Gemeinde sollen weniger gemäht werden, damit mehr Wildnis entsteht.
  2. Bestimmte Bäume z.B. besonders alte, besonders große, besondere Arten sollen in einem Verzeichnis aufgelistet werden und nicht gefällt werden.
  • Umdenken bei der Bevölkerung durch Überzeugungsarbeit erreichen.

Termin: ?

Gruppe: Windkraft
Energie und Klimaschutz

Anteil der regenerativen Energien im Kreis Coesfeld (genauere Informationen folgen  noch als PDF Datei).

Windkraft
Bürgerwindkraftanlage in Planung

Gruppe: Mobilität

  1. Zukünftiges Thema:  Der öffentliche Nahverkehr
  2. Frei verfügbare Fahrräder mit Pfand in Senden aufstellen (Einkaufswagen-Prinzip)
  3. Fußgängerzone im Ortskern

Gruppe: Photovoltaik

  1. Solaranlage am Joseph-Haydn-Gymnasium nicht möglich
  • Der Weg bis zum Einspeisezähler ist deutlich zu weit (von der Süd-Seite des JHGs bis zur Nord-Seite der Mariengrundschule).
  • Vorsichtsmaßnahmen zu kostenaufwändig (die spielenden Kinder dürfen nicht durch Schneemassen auf der Solaranlage gefährdet werden).
  • hoher Wandalismus
  1. Das Geld (ca. 2.500 Euro) soll eventuell in eine Anlage der Gemeinde Senden investiert werden.

Gruppe: Gebäude

  1. Energieausweise müssen mehr publik gemacht werden.
  2. Demonstrationszähler (wie am Rathaus), dadurch sollen die Bürger/innen angeregt werden, nachzudenken wie viel Strom eine Solaranlage eigentlich produziert.

Sonstiges:

  1. Buchvorschläge:

(1)    Franz Alt u. Peter Spiegel

,,Gute Geschäfte“

(2)    Harald Welzer u. Wiegardt
,,Perspektiven einer nachhaltigen Entwicklung“

(3)    Herbert Gruhl
,,Ein Planet wird geplündert“ (1974)

(4)    Zeitschrift Oya
www.oya.de

Vor jeder Agenda Sitzung soll ein kurzer Zeitungsbericht in der WN erscheinen, in dem der Beginn und der Ort der Sitzung stehen.

  1. Alle 2-3 Monate soll ein Zeitungsbericht erscheinen, in dem jeweils eine Gruppe 4-5 Forderungen auflistet, mit kurzen Erklärungen

TERMIN:  Am 19.10.2012 um 17 Uhr Führung durch die Apfelbaumplantagen von Grothues!!!

 Nächster Termin der Agenda 21 am 14.11.2012 um 18.30 Uhr!

Teilnehmerliste vom 26.09.2012

1.         Sven Hoffmann

2.         Karina Mildner

3.         Jan Rieger

4.         Pia Holtschulte

5.         Sebastian Thome

6.         Jacqueline Urban

7.         Jana Hanschmann

8.         M. Th. Stockhöfe-Fernands

9.         W. Kraneburg

10.       P. von der Ley

11.       P.Thiel

12.       Hömberg

13.       W. Dreßen

14.       Anne Meyer-Schwickerath

15.       Klaus Möber

16.       Franz (Nachname ?)

17.       Theo Stenkamp

18.       Wolfgang Dropmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.