E-Cross Germany mit Weltrekordversuch! Rallye und Tour für Elektrofahrzeuge

Senden.  Als Auftaktveranstaltung der KlimaWoche NRW sorgt die E-Cross Germany – Rallye für Elektro-Autos und Elektro-Motorräder und Tour für E-Bikes – von Donnerstag bis Sonntag, 12. bis 15. September, unter dem Motto „Zero Emission – It’s the end of oil“ auch in diesem Spätsommer wieder für Furore.

Eines der Highlights der E-Cross Germany ist am Samstag, 14. September, ein Weltrekordversuch: Ziel ist, dass mehr als 400 Elektrofahrzeuge aus ganz Deutschland bei der größten „Electric-Parade“ Deutschlands in Dortmund mitfahren. Die Teilnahme an der „Electric-Parade“ der E-Cross Germany ist kostenlos.

DSCN6677

Elektrofahrer, die sich nur am 14. September an dem Weltrekordversuch beteiligen möchten, machen eine Sternfahrt nach Dortmund. Ein Sternspitze dieses Sterns startet auch in Senden, Elektroautofahrerinnen und –fahrer aus der Region sind aufgerufen, sich um 13 Uhr am Sendener Rathaus an der Münsterstraße zu versammeln, um so auch in Senden die Klimawoche zu eröffnen. Die Sendener Gruppe wird um 15 Uhr von der ISOR (Initiative Solarmobil Ruhrgebiet) am Dortmunder Friedensplatz erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.