Bürgerbus-Verein in Senden gegründet

 

Der Havixbecker Bürgerbus ist euin Mercedes Sprinter, wie ihn der Vorstand favorisiert.

Der Havixbecker Bürgerbus ist ein Mercedes Sprinter, wie ihn der Vorstand favorisiert. Foto: Bernd Lieneweg

Endlich ist es soweit: Ein Bürgerbusverein wurde in Senden gegründet. Damit wurde ein Anliegen der Agenda21Senden erfolgreich auf den Weg gebracht. Etwa 35 Anwesende der 60 registrierten Interessenten sind nun Mitglieder in dem neuen Verein. Höchste Zeit wurde es deswegen, weil bis zum 29. September der Antrag auf Finanzierung des Fahrzeugs gestellt werden muss.

Lest hier den Bericht von Andreas Krüskemper in den WN.

35 Sendener haben einen Bürgerbusverein gegründet: Bürger machen Bürger mobil

35 Sendener haben am Mittwochabend den Bürgerbusverein gegründet. Den Vorstand bilden (v.l.): Karl-Heinz Huizen, Wolfgang Dropmann, Klaus Dallmeyer, Gesche Seifert-Post, Wolfgang Strünkmann und Ludger Fühnen.

35 Sendener haben am Mittwochabend den Bürgerbusverein gegründet. Den Vorstand bilden (v.l.): Karl-Heinz Huizen, Wolfgang Dropmann, Klaus Dallmeyer, Gesche Seifert-Post, Wolfgang Strünkmann und Ludger Fühnen. Foto: Andreas Krüskemper

Senden – Wenn alles glatt geht, dann kann der Sendener Bürgerbus im Sommer 2017 zu seiner Jungfernfahrt starten. Der Weg für das Projekt wurde am Mittwochabend bereitet: 35 Sendener haben einen Bürgerbusverein gegründet und einen Vorstand gewählt.

Im Anzeigenblatt HALLO Münsterland ist ein großer Teil des neuen Vereins zusammen mit BM Sebastian Täger und Jörg Säckl zu sehen. Säckl soll die Gemeindeverwaltung im Verein vertreten.
HALLO, Anzeigenblattgruppe 21.8.2016 www.ag-muensterland.de, Foto und Artikel von Andreas Krüskemper

HALLO, AGM, Anzeigenblattgruppe Münsterland, 21.8.2016, http://www.yumpu.com/kiosk/hallo/hallo-luedinghausen-21-08-2016/55862134, Foto und Artikel ebenfalls von Andreas Krüskemper. Eine website des Vereins ist in Planung. Zwei Mitglieder der Agenda21Senden sind unter den Gründungsmitgliedern des neuen Vereins.

2 Gedanken zu „Bürgerbus-Verein in Senden gegründet

  1. Michael Bisping

    Kleine Anmerkung eines Bösensellers: Wurde bei der Überlegung zur Routenführung auch die (für uns wichtige) Anbindung von Bösensell mit Münster-Albachten, sowie nach Tilbeck (Haltestelle Bürgerbus Havixbeck) einbezogen? Ansonsten wird die gute Idee nur ein Abbild der heutigen Linie 612, die aus Bösenseller Sicht kaum genutzt wird.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.