Vortrag und Diskussion waren spannend, am Sonntag Besichtigungstour live

Beim Vortrag konnte man alles über Theos PV-Anlage hören und sehen, am Sonntag folgt das haptische Erlebnis: PV zum Anfassen

Wunsch  nach Autarkie. Beim Vortrag konnte man alles über Theo Stenkamps PV-Anlage hören und sehen, am Sonntag folgt das haptische Erlebnis: PV zum Anfassen. Theo riss auch das Thema Kleinwindräder an und kam zu dem Ergebnis, dass diese sich in Sendener Baugebieten nicht lohnen. Die Rendite bei modernen PV-Anlagen liegt jedoch – so die Experten – bei bis zu 12 Prozent. Wenn man möchte, kann man auch stromautark werden.

Der gut besuchte Vortragsabend über Photovoltaik und die zu erzielende Strom-Autarkie und Rendite von Theo Stenkamp aus Bösensell findet seine Fortsetzung bei einer Radtour am kommenden Sonntag. Interessierte finden sich am 9. Oktober um 14 Uhr am Sendener Rathaus ein. Sollte das Wetter zu schlecht sein, werden Fahrgemeinschaften gebildet. Bösenseller oder andere Auswärtige können spontan gegen 14.30 Uhr in der Antoniusstraße 14 dazu stoßen. Anschließend werden noch zwei weitere PV-Anlagen bei Privatleuten in Senden besucht, die Exkursion endet in Senden gemütlich bei Kaffee und Kuchen, wo in der Diskussion alle offenen Fragen erörtert werden können.

Zu den Fotos: Mit der Runde aus Interessierten und Experten war der kleine Bürgersaal im Sendener Rathaus gut gefüllt. Jede Frage der Teilnehmer konnte zufriedenstellend beantwortet werden, eine intensive Diskussion endete erst kurz vor Mitternacht. Auf besonderes Interesse stieß dabei eine Eigenstrom-Cloud, mit der man praktisch stromautark werden kann.

Mit der Runde aus Interessierten und Experten war der kleine Bürgersaal im Sendener Rathaus gut gefüllt. Jede Frage der Teilnehmer konnte zufriedenstellend beantwortet werden, eine intensive Diskussion endete erst kurz vor Mitternacht. Auf besonderes Interesse stieß dabei eine Eigenstrom-Cloud, mit der man praktisch stromautark werden kann. Mit diesem Thema ließe sich die Reihe fortsetzen.

Theos Kapitalanlage auf dem Hausdach bringt gute Rendite

Theos Kapitalanlage auf dem Hausdach bringt gute Rendite.

PV zum Anfassen: dieses Dach in Bösensell, Antoniusstraße 14, besichtigen wir am 9. Oktober auf unserer öffentlichen Radtour zuerst. Zwei Sendener Anlagen werden folgen. Ausklang bei Karina und Sven mit Kaffee und Kuchen. Jeder Interessierte kann kommen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.