Protokoll der Sitzung vom 11. April 2018

Protokoll der Agenda-Sitzung  am 11.04.18

0. Allgemeines

– Aufgrund von Systemänderungen ist der Raum 501 im Rathausnebengebäude nicht mehr automatisch für uns gebucht. Petra reserviert ihn für uns möglichst dauerhaft.

Aktueller Nachtrag: Der Raum konnte bis Dezember 2019 reserviert werden mit Ausnahme des 12.09.18, 10.10.18 und 14.11.18. An diesen Terminen müssen wir in den Sitzungssaal ausweichen!

  1. Maifest
    – Wir haben dieselbe Fläche wie letztes Jahr zur Verfügung (beidseitig vor Eckmann).

– Bis spätestens 10Uhr sollten die Stände aufgebaut sein; deshalb treffen wir uns am Samstag um 8Uhr vor Ort.
– Unsere geplanten Aktionen: Ausstellung von Elektroautos, Vortrag zu Ladetechnik, Informationen und Messungen zu Feinstaub, Pfannkuchen aus regionalen Zutaten, Musik, evtl. Präsentation von Klimamodellen
– Aufgabenverteilung

NameAufgabe/ Verantwortlichkeit
AnneMikrofone und Verstärker
BerndZeitungsartikel, Koordination, Elektromobilität
HenningVortrag Ladetechnik
KarinaPlakate und Flyer
PeterMusik
PetraE-Autos der Gemeinde, Klimamodelle
RobertBänke (12), Tische (6), Gasherd, Besteck, Teller, Gläser, Beamer
SvenStreetscooter, Kabel, Laptop, Gasflaschen, Kabelbinder, Klebeband,…
TheoLeinwand, Apfelsaft
WernerFeinstaub
WolfgangPfannkuchen, Pavillons (2), Zelt

Daneben benötigen wir natürlich jede helfende Hand für Auf- und Abbau sowie Betreuung der Stände.

– Zum Thema Feinstaub schickt Werner seine Entwürfe für die Infotafeln und Flyer herum, die von allen kommentiert werden sollten, bevor sie dann endgültig von Karina gestaltet und im Rathaus gedruckt werden.
– Pfannkuchen: evtl. auch Gluten-“freie“ Pfannkuchen anbieten

2. Wirtschaft mit Kultur
– Da die Abstimmung zwischen Vortrag und Film bei den letzten WmK-Abenden nicht optimal war, spricht sich die Gruppe dafür aus, auf die Filme zu verzichten (wenn doch einmal ein Film benötigt wird, kann sich Joachim zwecks technischer Unterstützung an die Agenda wenden).
– Außerdem wurden (auch von Seiten externer Besucher) mehr Struktur (roter Faden) sowie mehr konkrete Lösungsansätze in den Vorträgen gewünscht.

3. Glyphosat
– Herr Lintel-Höping hat Bernd gefragt, ob er über Gylphosat und Artenschutz aus der Sicht des kompetenten Anwenders sprechen dürfte. Die Mehrheit der Agenda-Mitglieder spricht sich dafür aus unter der Bedingung, dass ihm ein Experte auf diesem Gebiet (von einer NGO wie BUND, Nabu oder Umweltinstitut) gegenüber gestellt wird. Außerdem soll der Abend von einer fachkundigen Person moderiert werden. Bernd kontaktiert Michael Harengerd von BUND NRW.

4. Stadtradeln
– Der Kreis Coesfeld/ die Gemeinde Senden nimmt auch in diesem Jahr an der Aktion Stadtradeln teil (vom 01.- 21. 05.18). Karina hat bereits ein Agenda-Team gegründet, in dem alle Interessenten mitmachen können. Registrierung möglich unter https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&&city_preselect=4623
– Außerden findet am 19. April 2018 von 16:30 bis ca. 19:30 Uhr im Foyer der Steverhalle Senden das zweite Fahrradforum des Kreises Coesfeld statt, zu dem man sich noch anmelden kann.

5. AK Wohnen– Theo berichtet, dass er trotz mehrmaliger Nachfrage keine Rückmeldung vom Eigentümer bekommen hat.

– Wir wollen das Thema aber weiterhin verfolgen und eine Infoveranstaltung mit verschiedenen Referenten (Experte von der FH, Architekt, Bewohner eines Mehrgenerationenhauses) organisieren.
– Anne verweist auf ein alternatives Wohn-Projekt in Düsseldorf: http://www.wirvomgut.de/

6. Preußenstadion
– Die Anwesenden diskutieren den geplanten Bau des Preußenstadions in Bösensell und aufgrund der befürchteten Folgen für die Umwelt sowie sonstiger Begleiterscheinungen eine mögliche Aktion dagegen (Bürgerinitiative, -begehren,…). Das weitere Vorgehen besprechen wir auf der Grundlage der Ergebnisse der Bezirksausschusstagung am 03.05.18 in Dülmen.

Neue Termine:

Agenda gesamt:            09.05.18 um 18.30 Uhr im Rathaus-Nebengebäude
Wirtschaft mit Kultur16.05.18 um 19.30 Uhr in der Friedenskapelle Senden

 

Stadtradeln01. – 21.05.18
Maifest05. + 06.05.18
Film „Immer noch eine unbequeme Wahrheit“
v. Al Gore
15.05.18 + 20.05.18   Cinema Dülmen
ElektromobilitätsstammtischVoraussichtlich 25.04.18 in Dülmen

gez. MilKa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.