Protokoll der Sitzung vom 13. Februar 2019


Protokoll der Agenda-Sitzung  am 13.02.19


1. Mitfahrerbänke

– Petra und Sven stellen das von ihnen erarbeitete Konzept vor (siehe entsprechende .ppt).
– Sven folgt am 18.02.19 einer Einladung des Netzwerkes Senden und präsentiert es dort.
– Am 26.02.19 legt es Sven dem Umweltausschuss dar.

2. GiveBox

– Karina berichtet vom ersten Treffen der Initiatoren (Ökumenischer Jugendtreff, Sozialwerk St. Georg, Grüne, Agenda21Senden) einer GiveBox in Senden.
– Felix Lindau vom ÖJT erstellt auf der Grundlage der eingebrachten Gedanken ein Konzept, welches er den entsprechenden Kirchengremien vorstellt.

3. Vortrag Jürgen Grässlin

– Der Vortrag soll am 06.03.19 um 19 Uhr im Rathaus Senden stattfinden.
– Die für den Abend in Senden anfallenden Kosten teilen sich die Agenda und attac Coesfeld zu gleichen Teilen. Um die Abrechnung zu erleichtern, bittet Joachim um zwei separate Rechnungen.
– Werbung erfolgt über entsprechende E-Mail-Verteiler, Flyer vom Heyne-Verlag, sowie über Facebook und die Presse (möglichst kreisweit). Die Pressemitteilung verfasst Karina auf Grundlage der von Joachim noch zu liefernden Angaben.
– Die Moderation des Abends übernimmt Joachim.
– Sven fragt bei Bücher Schwalbe nach, ob sie einen Büchertisch organisieren wollen. Andernfalls bestellen wir einige Exemplare auf Remissionsbasis direkt beim Verlag.
– Für den Aufbau und sonstige Vorbereitungen treffen sich die Agenda-Mitglieder bereits um 18 Uhr.

4. Maifest

– Das Maifest findet in diesem Jahr am 11. und 12.05.19 statt.
– Sven fragt beim Gewerbeverein unseren Standplatz nach (möglichst wie im letzten Jahr plus Parkplätze). Wenn möglich, treffen sich Herr Tiemann, Sven und Robert zu einem Vorortbegehung.
– Hauptthema ist Elektromobilität. Dieses Mal sollen speziell die Sendener E-Auto-Besitzer als Aussteller und Erfahrungsträger gewonnen werden. Außerdem soll das Projekt eCOEmobil als flächendeckendes Ladenetz vorgestellt werden (Sven kontaktiert die Verantwortlichen).
– Zusätzlich wollen wir wieder Pfannkuchen aus regionalen Zutaten anbieten. Wir fragen bei den örtlichen (Bio-)Bauern nach, ob sie entsprechende Produkte beisteuern und auf diese Weise Werbung für sich machen wollen.
– Zelt bzw. Pavillon bekommen wir von Wolfgang; Musik fragen wir bei Peter an, Tische und Bänke bei den Pfadfindern.

5. Sonstiges

– Joachim regt an, dass sich die Agenda für eine Ausweitung der neuen Buslinie 1035 bis nach Senden stark macht (verkehrt bisher nur zwischen Nottuln nach Appelhülsen).

                                                                                                                       

Neue Termine:

Agenda gesamt:            13.03.19 um 18.30 Uhr im Rathaus-Nebengebäude
Wirtschaft mit Kultur20.02.19 um 19.30 Uhr in der Friedenskapelle Senden
Vortrag Jürgen Grässlin06.03.19 um 19 Uhr  im Rathaus Senden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.