Protokoll der Agenda 21- Sitzung vom 14. November 2012

Protokoll der Agenda 21- Sitzung vom 14. November 2012

Beginn: 18:30 Uhr, Ende: 20.10 Uhr

Teilnehmer d. Sitzung:
Karina Mildner, Theo Stenkamp, Jan Rieger, Pia Holtschulte, Marisa Bode, Jacqueline Urban, Jan Rennack, Wilhelm Kraneburg, Wolfgang Dropmann, Peter Thiel, Peter von der Ley, Anne Meyer-Schwickerath (?), Klaus Möber (?)

Folgendes wurde besprochen:

TOP 1: Klimaschutzkonzept
-noch nicht veröffentlicht (voraussichtlicher Termin: Do. 14.11.)
-nächste Sitzung d. Umweltausschusses u.a. zum Thema: 28.12.
-Problem: Verstreichen der Frist für Fördergelder, Warten mit d. Einstellung eines Klimaschutzmanagers (für zwei Jahre)
-Bericht zur Windkraft (aus Zwischenbericht ersichtlich) aber schon ziemlich abgeschlossen

TOP 2: Windkraft
-aktuell: Gespräche zwischen Lüdinghausen, Münster und d. Gemeinde Senden, sowie mit Landwirten etc.

TOP 3: Bericht der Gruppe Mobilität
-Vorläufig kein Fahrradfest, da zu spät im Jahr
-Fahrradstation am Tourismusbüro (Hintergrund: Fahrraddiebstahl u. Vandalismus)? → Aufmöbeln alter Räder durch Haupt- und Realschule
-Diskussion um Notwendigkeit eines Bürgerbusses
-mögliche Verbindungslücken: Erreichbarkeit d. Bahnsteigs in Bösensell, gemeindeinterne        Verbindungen am Wochenende
-Vorschlag Josef Streyl aus Ascheberg diesbezüglich einzuladen wird  aber verworfen
-W. Kraneburg: bereits im Umweltausschuss diskutiert, nicht notwendig
-Vorschlag: Busfahren an sich populärer machen durch Öffentlichkeitsarbeit, Zusammenstellen von Busfahrplänen auf dem Gemeindegebiet (sowohl RVM, als auch Veelker etc.) wird angeregt

TOP 4: Besuch der Apfelplantagen von Grothues Potthoff am 19. Oktober
-8 Teilnehmer
-Führung zu Verarbeitung, Pressen, Kühlhallen, sowie Verköstigung
-positive Reaktion der Teilnehmer, darauf dass  auf kritische Fragen bzgl. Pestizideinsatz direkt geantwortet wird
-Heizung der Erdbeerfelder durch Holzhackschnitzelheizung
– Bericht und Fotos sollen von Dr. Hömberg folgen

TOP 5: Bericht vom Vortrag von Sven Plöger am 24. Oktober
-Teilnehmer: Bernd Lieneweg, Wolfgang Dropmann, Peter von der Ley, Jan Rennack
-Bericht wird als PDF per E-Mail im Verteiler verschickt

TOP 6: Elektroheizungen
-Bericht von Peter von der Ley u.a. über die Möglichkeit, die Wärmespeicher durch nachts erzeugten Windstrom zu betreiben, sowie d. Abhängigkeit bes. von Mietern in Häusern mit E-Heizung, von RWE abhängig zu sein

Top 7: Verschiedenes
-Potential von Stromsparen in Klimakonzept nicht berücksichtigt
-Beschluss im neuen Jahr auf Vorschlag von W. Kraneburg den Klimaschutzmanager des Kreises Steinfurt Herrn Aalke als Referenten einzuladen und damit die Agenda 21-Tradition fortzuführen, regelmäßig Gastredner für die Treffen zu gewinnen
-Zeitungsartikel zur verantwortungsbewussten Weihnachtsbeleuchtung (T. Stenkamp)

NÄCHSTES TREFFEN: MITTWOCH, 9. JANUAR 2013 UM 18:30 UHR

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.