Bürger-PV-Solarpark in Ost-West-Ausrichtung

Beim Solarpark Arnsberg wurde eine Ost-West-Ausrichtung der Modultische gewählt. Dies bedeutet auf den ersten Blick Ertragseinbußen gegenüber
der klassischen Südausrichtung. Andererseits verliert diese Konfiguration weniger Fläche für die Wege zwischen den Modultischen: Durch den
doppel- statt einreihigen Aufbau konnten auf der Fläche deutlich mehr Module mit einem insgesamt höheren Stromertrag untergebracht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.