Kurzprotokoll des AK Mobilität vom 23.10.2013

Http://agenda21senden.de

AK mobs  (Mobilität Ottmarsbocholt, Bösensell, Senden) 😉

– Wolfgang stellt den Konzeptplan „Jugend-Fahrradclub Senden“ vor.

– Klaus und Wolfgang werden den ökumenischen Jugendtreff für dieses Konzept zu gewinnen versuchen.

– Als Name für die Räder wird „Gemeinde-Rad“ vorgeschlagen. Der Gemeinderat soll beim Anradeln 2014 die Gemeinde-Räder einfahren oder zumindes einführen

– BM Holz ist von der Idee begeistert und soll sich um die Finanzierung bemühen.

– Das Projekt soll bei Futurzwei (Welzer) gemeldet werden.

– Der zweite Sendener Fahrradtag soll beim Maifest (Muttertag am 11.5.14) stattfinden.

– Bernd setzt sich mit dem Gewerbeverein (Frau Kreklau) in Verbindung.

– Die Durchführung wird ähnlich wie 2013 sein.

– Über den Bürger-Rufbus sollen Informationen in Olfen eingeholt werden.

Gemeindeeigene Ladesäulen sollen zentral von der Netzbetreibergesellschaft Münsterland in den beteiligten Orten aufgestellt werden.

– Interessante Beiträge (E-Roller, Kostenrechner E-Autos, Ost-West-PV-Anlagen, Regionalbus) sollen im blog veröffentlicht werden.

– Nächste AK-Sitzung (19.30 Uhr) nach dem Agenda-Plenum (18.30 Uhr) am 20. November

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.