EU-Gesetz zu Plastiktüten war überfällig

EU will Gebrauch von Plastiktüten reduzieren

Plastiktüten verschmutzen die (Landschaft, Flüsse und) Meere und landen als winzige Partikel im Bauch von Fischen und Vögeln. Die EU will den Gebrauch der Tüten darum per Gesetz regulieren.

16. April 2014
© Pierpaolo Scavuzzo/EIDON/MAXPPP/dpa

In der EU soll der Verbrauch von Plastiktüten stark eingeschränkt werden. Das sieht ein Gesetzentwurf der EU-Kommission vor, dem das Europaparlament in erster Lesung zugestimmt hat. Ziel ist, dass die Mitgliedsländer die Nutzung der Einwegtüten durch Steuern, Abgaben oder auch Verbote regulieren. Der Verbrauch soll so binnen fünf Jahren um 80 Prozent reduziert werden.

Weiter bei ZEIT online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.