Wir fordern Bürgerbusse mit E-Motor – im Kreis Göppingen schon bald Realität — RWTH testet Elektro-Kleinbus

Pilotprojekt mit Hybrid-Bürgerbussen gestartet

Eberbus, Sami und Uli: In drei Kreisgemeinden sollen Hybrid-Bürgerbusse getestet werden. Nun wurde das Projekt samt Fahrerschulung vorgestellt.

SABINE ACKERMANN | 22.02.2016

Noch in diesem Jahr sollen Bewohner aus Ebersbach, Uhingen, Salach und Wendlingen in einem Hybrid-Bürgerbus nachhaltig von A nach B chauffiert werden. Jetzt gab es in Uhingen eine Vorstellung des Pilot-Projekts mit Fahrerschulung.

Die Pilotphase für ganz Baden-Württemberg wird im Frühjahr und Sommer stattfinden. 

Den ganzen Bericht hier lesen.

________________________________________________________________________________________________

Ergänzung aus den Aachener Nachrichten: Elektrobus lädt viermal am Tag schnell auf

Von: Hermann-Josef Lentzen 
Letzte Aktualisierung: 24. Oktober 2011, 21:15 Uhr

Nimmt Fahrt auf: Gestern wurde
Nimmt Fahrt auf: Am Montag wurde auf dem Testgelände des RWTH-Institutes für Kraftfahrzeuge der Elektro-Kleinbus vorgestellt, der in den nächsten Monaten auf Aseag-Linien getestet wird. Foto: Harald Krömer

AACHEN. In nächster Zeit werden sich viele Buskunden der Aseag verwundert die Augen reiben. Weil der Kleinbus, der da fast lautlos anrollt, nicht in der roten Traditionsfarbe gehalten ist, weil in der Fläche, in der sonst der Bestimmungsort angegeben ist, Smart Wheels steht und nicht zuletzt, weil man nicht zusteigen darf.

Weiterlesen auf: http://www.aachener-nachrichten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.