Regionalwährung bei WmK – verschobene Sitzung – öffentlicher Bücherschrank

  • COE könnte sie heißen, die Regionalwährung im Kreis Coesfeld. Hätte der „Coesfelder“ eine Chance neben dem Euro? In dritten Teil der Serie über das Geld im Wirtschaftsseminar der Agenda21Senden geht der Ökonom Joachim F. Gogoll auf diese spannende Frage am kommenden Mittwoch (17.10.) in der alten Friedenskapelle der KuKiS, Grüner Grund 5, ein. Ab 19.30 Uhr wird er darüber referieren, weshalb es solche Parallelwährungen überhaupt gibt, welche Möglichkeiten und Chancen sie bieten, welche Folgen das im Wirtschaftssystem hat und wo die Grenzen liegen.
  •   Vorher wird am selben Ort ab 18.30 Uhr das reguläre Treffen der Agenda-Gruppe, das am letzten Mittwoch wegen Belegung der Räume im Rathaus ausgefallen war, nachgeholt. Hauptthema danach wird die Vorbereitung einer öffentlichen Veranstaltung zur zivilen Friedenssicherung sein.
  • Noch davor, um 18 Uhr, wird am Starenweg 13 das neue öffentliche Bücherregal im Namen der Agenda21Senden eingeweiht. Dabei soll ein Foto für einen Pressebericht „geschossen“ werden.  Die Agenda-Gruppe ist wie immer für alle offen, jedes Thema von öffentlichem Interesse kann angesprochen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.