Protokoll der Sitzung vom 10. April 2019

    Protokoll der Agenda-Sitzung am 10.04.19

1. Anradeln

– Zum „Anradeln“, der traditionellen Eröffnung der Fahrradsaison durch die Gemeinde Senden, ist in diesem Jahr auch die Agenda21Senden eingeladen. Bernd meldet die Interessenten an.

2. Mitfahrerbänke

– Unser Konzept liegt derzeit bei den Fraktionen zur Beratung. Für unser weiteres Vorgehen warten wir die Entscheidung des Umweltausschusses ab.

3. Leihräder

– Die Zusammenarbeit mit der Flüchtlingshilfe wird angestrebt. Dazu nimmt Bernd Kontakt mit Herrn Kern auf, um einen Besuchstermin nach Ostern zu vereinbaren.
– Außerdem erfragt Petra den aktuellen Stand des Integrationskonzeptes.

4. Frieden

– Seit März 2019 gehört auch Sendens Bürgermeister S. Täger der Organisation „Mayors for Peace“ an.

5. Buslinie Nottuln – Senden

– Die Sozialdemokraten aus Nottuln wollen Kontakt zu ihren Sendener Parteifreunden aufnehmen, um über eine mögliche Verlängerung der Buslinie C85 Nottuln – Appelhülsen bis nach Senden zu diskutieren.
– Da es sich um eine Linie auf Kreisebene handelt, hätte die Gemeinde Senden mit keinen zusätzlichen Kosten zu rechnen.
– Eine mögliche Erweiterung bis nach Ascheberg wäre zudem attraktiv für Schüler.
– Die Agenda sondiert die Meinung der Bevölkerung dazu über Facebook und evtl. auch beim Maifest.

6. Maifest

– Die Initiative „Senden blüht auf“ wird an unserem Stand über Artenvielfalt informieren und Samentütchen verkaufen.
– Das ehemalige TTIP-Pferd wird umgestaltet und macht auf die Notwendigkeit des Verzichtes auf Glyphosat und andere Umweltgifte in der Landwirtschaft aufmerksam. Die Kosten dafür übernimmt die Agenda. Joachim entwirft außerdem einen inhaltlichen Flyer zum Thema.
– Joachim beklebt die von uns zu verteilenden Samentütchen mit dem Agenda-Logo.
– Petra fragt die E-Autos der Gemeinde an. Sven übernimmt die sonstige Organisation zum Thema E-Mobilität.
– Tische (ca. 10 Stück) plus entsprechende Bänke bekommen wir über Robert/Pfadfinder; außerdem die Zelte von Wolfgang und den Infostand von Theo.
– Petra druckt Sion-Plakate, die an und im Auto von Bettina angebracht werden.
– Mehl und Äpfel für die Pfannkuchen erfragt Wolfgang bei Grothues-Potthoff, Milch, Eier und Schinken Sven bei den örtlichen Bauern. Außerdem besorgt Wolfgang wieder Apfelsaft von Willi. Wir versuchen, genug Strom zu bekommen, um anstelle des Gasherdes Induktionsplatten nutzen zu können.
– Für den musikalischen Rahmen sorgt wie im letzten Jahr Peter mit seinem Rock und Blues Trio Senden.
– Bernd fragt bei F. Hantmann von der DGS an, ob er wieder mit Infomaterial präsent sein möchte.
– Wir treffen uns am Samstag, den 11.05.19 ab 8 Uhr zum Aufbau, der bis spätestens 11 Uhr abgeschlossen sein sollte; Abbau Sonntag, 12.05.19 ab 18 Uhr.
Neue Termine:

Agenda gesamt:           08.05.19 um 18.30 Uhr im Rathaus-Nebengebäude
Wirtschaft mit Kultur Fällt in diesem Monat aus!
Anradeln 04.05.19
Maifest 11.+12.05.19 (Aufbau ab 8 Uhr)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.