Musterbrief: Forderungen zur Änderung der EEG-Novelle

Musterbrief zur Nachahmung (entsprechende Petitionen findet man auch im Internet)

Postanschrift:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
11019 Berlin

Telefonzentrale:
+ 49 (0) 30 18 615 – 0

E-Mail:
poststelle@bmwi.bund.de

 

Sehr geehrter Herr Dr. Altmaier,

die Novelle zur Gesetzesänderung des EEG ist nach meiner Meinung völlig unzureichend.

Ich schließe mich daher den geforderten Änderungen des SFV an.

Folgende Sofortmaßnahmen müssen umgesetzt werden:

1) Wegfall der regulatorischen und gesetzlichen Ausbau- Limits zur Nutzung aller geeigneten Gebäudeflächen für Solarenergie (z.B. absolute und atmende Deckel, Ausschreibungen, Direktvermarktungs-Pflichten).

2) Beseitigung von Flächenbeschränkungen und Rest- riktionen für Genehmigungsverfahren zur Errichtung und Inbetriebnahme von Wind- und Solaranlagen außerhalb von Naturparks und Naturschutzgebieten (d. h. Vorrang für Windenergie, auch in Wirtschafts-wäldern und für Solaranlagen).

3) Schaffung von wirtschaftlich tragfähigen Rahmen-bedingungen mit dem Ziel,

• den Aufbau von Produktionsstätten zu beschleunigen,

• klein- und mittelständische Installationsbetriebe zu fördern und

• langfristige, nachhaltige Investitionen in Wind- und Solaranlagen bürokratiearm zu ermöglichen.

4) Förderung von gesellschaftlicher Akzeptanz durch• Wegfall der EEG-Umlage auf Eigen- und Drittversor-gung in räumlicher Nähe zur Solaranlage• transparente und gesamtgesellschaftliche Finanzie-rung der Energiewende• Beteiligung der Bürger/innen bei der Planung und Finanzierung von Investitionen (Bürgergenossen-schaften, Mieterstromprojekte).

5) Auf- und Ausbau regionaler, zellularer Netze• zur Robustheit der Energieversorgung und• zur regionalen Vermarktung und Preisbildung.

6) Anreize setzen für Investitionen in Kurzzeit- und Saison-Speicher

• durch Wegfall von Bürokratie und

• dem Recht auf einen netzdienlichen, kostendeckenden Betrieb.

7) Zügige Umsetzung der EU-Richtlinie 2018/2001 „Erneuerbare Energien “ in deutsches Recht.

Ich bitte Sie, zum Wohle der fogenden Generationen den Referentenentwurf zur EEG-Novelle entsprechend zu ändern und ein Gesetz zu verabschieden, das die Folgen des Klimawandels abmildert.

Mit freundlichen Grüßen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.